Zum 150. Bestehen des Coburger Conventes geht das Präsidium wieder in fränkische Hände.

Heimat bieten, Werte vermitteln, Neues bewirken

Präsidialmotto 2017 / 2018

Voller Stolz übernimmt unsere Turnerschaft Alemanno-Palatia in diesem Jahr das Präsid unsers Dachverbandes, dem Coburger Convent.

Für ein Jahr haben wir damit den Vorsitz über 93 Landsmannschaften und Turnerschaften in Deutschland und Österreich.

Höhepunkte unseres Präsidialjahres im Überblick

Übergabekommers in Göttingen

08. Juli 2017

Am 08. Juli fand der Übergabekommers 2017 in Göttingen statt. Die Vorpräsidierende L! Gottinga überreichte uns am Ende eines wundervollen Festkommerses die CC-Standarte. Damit ist unsere liebe Turnerschaft nun ganz offiziell die neue Präsidierende des Coburger Convents. Wir blicken voller Vorfreude auf das nun anstehende Präsidialjahr, in das auch der 150. Pfingstkongress fällt.
mehr lesen

Fabian Fritz bei der Übergabe der CC Standarte

Greifensteintagung in Bad Blankenburg

10. November 2017 – 12. November 2017

am zweiten Wochenende des Novembers begaben sich unsere Aktivitas in Elfer-Stärke, einige Alte Herren sowie iABs auf den Weg ins „grüne Herz“ Deutschlands, nämlich nach Bad Blankenburg, um an der 17ten Greifensteintagung des Coburger Convents teilzunehmen.

mehr lesen

150. Coburger Pfingstkongress

18. Mai 2018 – 22. Mai 2018

175. Stiftungsfest unserer Turnerschaft

19. Juli 2018 – 22. Juli 2018

Unsere Sprecher – Vertreter der Aktivitates im Coburger Convent

1. Sprecher

Fabian Fritz ist 23 Jahre alt und stammt gebürtig aus der Kleinstadt Hildburghausen. Er schloss im Jahr 2013 erfolgreich sein Abitur mit Auszeichnung im thüringischen Gotha ab. Seitdem ist er als Consultant für ein renommiertes deutsches Unternehmen tätig. Dort liegen seine Fähigkeiten und Expertise im Bereich der IT und BWL. Fabian Fritz absolvierte eine Ausbildung im IT-Umfeld sowie ein duales Studium an einer privaten Hochschule zum Bachelor of Science in IT-Engineering and Business Consulting. In den nächsten Monaten wird Fabian Fritz ein duales Masterstudium beginnen. Neben diesen Aktivitäten engagiert sich für ein Startup-Unternehmen. Er ist seit seinem 18. Lebensjahr Mitglied der Turnerschaft Alemanno-Palatia und hat in den vergangenen Semestern zahlreiche Ämter und Chargen ausgeführt, sowie seine Pflichtpartien mit Bravour geschlagen.

2. Sprecher

Michael Hornig, 32 Jahre alt, verschlug es nach seinem Abitur in Regensburg zunächst nach Freising/Weihenstephan, um dort Brauwesen zu studieren. Dort wurde er 2007 Mitglied der Landsmannschaft im CC Bavaria zu Weihenstephan. Als es ihn 2012 aufgrund seines neuen Studiums in Molecular Science in seine Heimat Erlangen verschlug, nahm er das Band der Turnerschaft Alemanno-Palatia auf, in der bereits sein Vater aktiv ist. Hier, wie auch in Weihenstephan, bekleidete er eine Vielzahl von Ämtern und Chargen. Michael Hornig schloss seinen Master am Lehrstuhl für pharmazeutische Biologie an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg erfolgreich ab und arbeitet heute für eines der größten Pharmaunternehmen.

3. Sprecher

Steffen Lamm, 29 Jahre alt, wuchs unweit von Coburg in dem kleinen Ort Weidhausen auf. Während seiner Schulzeit besuchte er das Arnold-Gymnasium in Neustadt bei Coburg, dass er im Sommer 2008 mit dem Abitur verlassen konnte. Im Herbst 2008 zog es ihn für sein Studium der Nanotechnologie an die FAU Erlangen-Nürnberg. Frisch eingeschrieben, trat Steffen zu Studienbeginn der Turnerschaft Alemanno-Palatia bei. Dort bekleidete er in den folgenden Jahren u.a. die Chargen des X und XX und absolvierte erfolgreich seine vier Pflichtpartien. Im März 2015 konnte er schließlich sein Studium mit einem Masterabschluss in Nanotechnologie erfolgreich beenden. Neben seinem Studium, ließ er mit seiner Philistrierung zum Stiftungsfest 2015 auch seine Aktivenlaufbahn hinter sich. Seit Mai 2015 arbeitet er an der FAU als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Werkstoffeigenschaften an seiner Doktorarbeit.